Unsere Sprechzeiten: Mo, Di, Mi: 15.30 - 19.00 Uhr

Die Nebenkosten steigen immer weiter

Hohe Nachzahlungen aus Heiz- und Betriebskostenabrechnungen treffen viele Mieter – und die Abrechnungen sind für sie nicht nachvollziehbar

Viele haben schon einmal gehört, dass man von den Nebenkosten als einer zweiten Miete spricht. Und tatsächlich sind die Nebenkosten in den letzten Jahren explosionsartig gestiegen, womit Vermieter auch häufig erhebliche Nachzahlungen aus Heiz- und Betriebskostenabrechnungen geltend machen.

Deshalb ist es für Sie als Mieter oft lohnend, sowohl die Heizkostenabrechnungen als auch die Betriebskostenabrechnungen überprüfen zu lassen, wofür wir Ihnen als Mieterverein zur Verfügung stehen.

Für die Prüfung der Nebenkosten steht einem MIeter eine Zeitspanne von in der Regel 2-3 Wochen zur Verfügung. Ergibt die Prüfung der Betriebs- und Heizkostenabrechnung Zweifel an deren Richtigkeit, ohne dass es sich um offensichtliche Fehler oder falsche Rechenergebnisse handelt, sollten Sie von Ihrem Recht zur Einsicht in die der Abrechnung zu Grunde liegenden Belege Gebrauch machen.

Ob in der Heiz- und Betriebskostenabrechnung Positionen erhalten sind, die tatsächlich gar nicht auf den Mieter umgelegt werden dürfen, ist dann eher eine Frage der juristischen und vertraglichen Prüfung. Im Übrigen sind Nachzahlungen schon nicht vom Mieter zu zahlen, wenn der Vermieter die Abrechnungsfrist von 12 Monaten ab Ende des Abrechnungszeitraums nicht eingehalten hat. Dagegen behält der Mieter trotz Ablauf dieser Abrechnungsfrist seinen Anspruch auf Erstattungen eines sich aus der Heiz- und Betriebskostenabrechnung ergebenden Guthabens.

Häufig treten Fehler in Nebenkostenabrechnungen auf, wenn eine neue Betriebskostenart eingeführt worden ist. Außerdem sind Nebenkostenabrechnungen oft falsch, wenn die Wohnung in einem Objekt mit gemischter Nutzung aus Wohnungen und Geschäftsräumen liegt.

Im Zusammenhang mit der Heizkostenabrechnung können zusätzliche Probleme auftreten, denn hier können Fehler bereits bei der Installation oder der Ablesung der Heizkostenverteiler verursacht werden, wenn diese beispielsweise falsche Messergebnisse produziert haben. Außerdem fehlt es vielen Heizkostenabrechnungen an einer Verständlichkeit für den Mieter. Denn auch für einen Laien soll eine Abrechnung aus sich heraus nachvollziehbar sein.

Nutzen Sie unsere Fachkunde und Erfahrung und lassen Sie die Ihnen gestellten Nebenkostenabrechnungen von uns prüfen.